Hals-Chirurgie

Bei knotigen Veränderungen am Hals kann es sich um harmlose Lymphknotenvergrösserungen handeln, die meist entzündlicher Natur sind. In seltenen Fällen jedoch ist auch ein bösartiges Wachstum innerhalb der Lymphknoten möglich. Zuerst wird eine sorgfältige Diagnostik durchgeführt mittels einer Tastuntersuchung und einer Ultraschall-Untersuchung. Mithilfe der sonographischen Abklärung lassen sich wesentliche Erkenntnisse über die Struktur und die Lage der knotigen Veränderungen gewinnen.

Auch Halszysten, die entweder am seitlichen Hals oder in der Mittellinie des Halses sich bemerkbar machen, können mit der Ultraschalluntersuchung zuverlässig von anderen Schwellungen abgegrenzt werden.

In jedem individuellen Fall muss neu entschieden werden, ob die operative Entfernung erforderlich ist. Eine bleibende oder eine sich vergrössernden Raumforderung sollte in den meisten Fällen operativ entfernt werden.

Jede Operation am Hals erfordert vom Operateur eine grosse Erfahrung, denn er muss die Anatomie des Halses beherrschen und wissen, wie er die Halsgefässe und Halsnerven identifiziert und schonen kann.

Termin vereinbaren

24/7 für Sie da, unser Kontaktformular. Hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht.



    Kontaktdaten

    V-Card herunterladen

    Alle von uns operierten Patienten erhalten nach der Operation eine persönliche Notfallnummer für die Bereitschaft nach der Operation. In allen anderen Fällen ausserhalb unserer Sprechstundenzeiten wenden Sie sich bitte an diese Notfall-Nummern.